Bild des Tages 13.2.

Karneval in den 50ern

Auf Wunsch eines einzelnen Herrn hier das einzige Karnevalfoto aus meinem Fundus. Zu sehen sind meine Cousine, meine Cousins meine Schwester und ich im Jahre 1958.

Advertisements

8 Kommentare on “Bild des Tages 13.2.”

  1. philipp1112 sagt:

    Der Wunsch des einzelnen Herren ist erfüllt, er dankt mit einem dreifachen …..

  2. Uffnik sagt:

    Ich glaube so ein Foto halt wohl jeder, die die Zeit noch erlebt hat.
    Friedlich vereint standen die Cowboys, als Beschützer der Prinzessinnen, -wie angenagelt- direkt neben den indianischen Feinden.

  3. richensa sagt:

    Wie schön!
    War das Bild im Original auch Schwarz-weiß?

  4. lakritze sagt:

    Der kleine Cowboy links scheint jedenfalls, im Gegensatz zum Trapper rechts, beste Laune zu haben.
    Hübsches Bild!

    (Du bist keine Prinzessin, oder?)

    • karu02 sagt:

      Ich weiß nicht, ob es für andere auch interessant ist, was mir beim Wiedersehen dieses Fotos durch den Kopf ging. Deine Frage ermutigt mich: Nein, ich wollte nie eine Prinzessin sein, auch kein Engel oder ähnliches in langen Gewändern. Meine einzige Erinnerung an diesen Tag ist die, dass ich mich perfekt als Junge verkleidet sah. Ich weiß nicht mal was ich darstellen sollte, eine Mischung aus Pirat und Torrero wahrscheinlich.
      Bis heute bin ich kein Modefreak, schminke mich nicht, kleide mich eher sportlich als damenhaft.
      Der kleine Cowboy ist so geblieben, immer lustig, immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, nie schlecht gelaunt. Er guckt noch ganz genau so liebenswürdig in die Welt wie auf dem Foto. Erstaunlich! Der Trapper ist schon tot, der Alkohol hat ihn mit 50 ins Grab gebracht. Der Ernst seines Gesichtes ist ihm so lange er lebte erhalten geblieben. Über meine Cousine, die Schwester des Cowboys, weiß ich nicht viel, wir haben keinen Kontakt. Von meiner Schwester weiß ich, dass sie, im Gegensatz zu mir, immer noch Karneval feiert bis zum Umfallen, mit und ohne Kostüm. Die Prinzessin hat sie jedoch hinter sich gelassen.

      • lakritze sagt:

        Danke für die Geschichten zu dem Bild. Es ist vielleicht doch was dran an dem Mythos, Fastnacht sei mehr als nur »Verkleiden spielen«.
        Ich muß sehr überlegen, als was ich als Kind verkleidet war; Fotos gibt es nicht. Was mir einfällt, ist ein Hasenkostüm (mit drei Jahren), eines als Till Eulenspiegel (mit acht) und als Maler (irgendwann später). Auch keine Prinzessin.

  5. kormoranflug sagt:

    Der Indianer bekommt die Prinzessin nie…….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s