Wasser und Winter

Advertisements

13 Kommentare on “Wasser und Winter”

  1. wunderschöne stimmungsvolle Aufnahmen ! Die Natur bietet so viel Schönes !!

  2. Uffnik sagt:

    Das ist doch sicher das Wasser des Rheins. Gibt es denn keine Dämme – oder sind die jetzt schon überflutet?

    • karu02 sagt:

      Die Flutung der Rheinwiesen ist Absicht. Bei Hochwasser werden die Schleusen in den Deichen geöffnet, damit sich das Wasser verteilen kann. Zwischen Rheinberg und den Niederlanden werden zur Zeit die Deiche erhöht. Auf dem ersten Bild sieht man links die Sommerdeiche, also die zweiten rheinferneren Deiche, die vor einiger Zeit neu befestigt und erhöht wurden.

  3. rotewelt sagt:

    Oh, viel Wasser habt ihr dort auf den Wiesen! Die Fotos der Überschwemmung sind jedoch schön!

  4. kormoranflug sagt:

    Endlich offenes Wasser für die Wasservögel.

    • karu02 sagt:

      Ja, es gibt sehr viele Wasservögel, sie mögen die gefluteten Rheinwiesen sehr. Nur Kormorane sehe ich nicht, außer an den Baggerseen und auf dem Fluss selbst, wo sie immer zu finden sind. In den Rheinwiesen gibt es ja keine Fische.

  5. cablee sagt:

    Herrliche Aufnahmen, Karu!

  6. oachkatz sagt:

    Grummel, grummel, ich hatte mir versprochen, sofort mit dem Arbeiten anzufangen, wenn ich am Computer sitze. Und was mache ich? Lasse mich von Deinen schönen Geschichten und Bildern in den Bann ziehen….

  7. Lakritze sagt:

    Ach, wie gemein — mein altersschwacher Rechner läßt sich nur mit Mühe Deine Bilder entlocken. Drei Stück habe ich sehen können; das waren vermutlich nicht alle?

    Jedenfalls wunderbare Aufnahmen. Ich mag das, wenn Wasserläufe die Muskeln spielen lassen.

    • karu02 sagt:

      @Lakritze: Ist das so, seit WordPress diese neue Galerie-Art anbietet, die ich auch nutze? Es sind 4 Fotos, jeweils unter 300 Kb. Daran dürfte es nicht liegen.

      • Lakritze sagt:

        Es liegt definitiv an meinem Uralt-System und an der neuen Galerie. Die beiden mögen sich nicht. Du kannst nichts daran ändern. ,)

  8. joulupukki sagt:

    wie schön! wir hatten heuer ja einen richtigen kindheitswinter mit den unmengen an schnee, aber kaum je ein futzelchen blau am himmel. das hat mir gefehlt. erst jetzt, heute, war es das erste mal sonnig.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s