Ziegel, Bruchsteine, Fachwerk

Hier habe ich einige Architektur-Beispiele aus der Gegend südlich von Dieppe zusammengestellt, die Herrenhäuser nicht einbezogen, von denen es sehr viele gibt. Der trutzige Eindruck ist vorherrschend, passt aber auch ins Landschaftsbild. Ein wenig hat es mich an Südengland erinnert, mit den Hohlwegen, den Hecken entlang der kleinen Straßen und den Einfassungen der Grundstücke mit Mauern und Hecken. Schön auch der alte Baumbestand. Nördlich von Dieppe ist es weniger interessant, weil mehr weite Ackerflächen ohne die hohen Bäume und weniger interessante Bebauung das Auge zum Verweilen einladen.

Advertisements

3 Kommentare on “Ziegel, Bruchsteine, Fachwerk”

  1. Lakritze sagt:

    Ah, schöne Bilder! Und so viel Grün ist man gar nicht mehr gewohnt.

  2. rotewelt sagt:

    Ich mag die normannischen Häuser und die Landschaft, allerdings kenne ich die Gegend um Dieppe gar nicht. Schöne Aufnahmen!

  3. richensa sagt:

    Wunderbare Fotos und macht wieder Lust, die Normandie zu besuchen! Geschichtsträchtiger Boden 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s