Kleiner Mord

Aufmerksam wurde ich durch das Brummen, einem sehr weit entfernten Hubschraubergeräusch gleich. Dann sah ich die heftigen Bewegungen zwischen den trockenen Walnussblättern. Beides war Anlass genug, zur Kamera zu greifen, um den heftigen Kampf der dicken Fliegen gegen die freche Wespe festzuhalten. Das hatte ich so noch nicht gesehen. Ich weiß, es ist nicht richtig, zu fotografieren, statt erste Hilfe zu leisten. In dem Fall aber war es für die Fliege sowieso schon zu spät, sie hatte zwei Beine verloren und brummte immer leiser bis sie ganz verstummte. Die Wespe flog weg und ließ ihre Beute einfach liegen. Seltsam.

Advertisements

4 Kommentare on “Kleiner Mord”

  1. Lakritze sagt:

    Vielleicht war’s was Persönliches?

  2. kormoranflug sagt:

    Vom tragischem Kampf der dicken Fliegen gegen Wespen wusste ich noch nichts!

  3. Uffnik sagt:

    Das war ganz klar ein Auftragsmord.

  4. oachkatz sagt:

    Ich glaube eher an einen Serienkiller, nicht ganz richtig im Kopf.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s