Nestbaukunst

So fand ich es unter dem Apfelbaum.

So fand ich es unter dem Apfelbaum.

Es war so wunderbar gebaut, dass es im Bild festgehalten zu werden verdiente.

Es war so wunderbar gebaut, dass es im Bild festgehalten zu werden verdiente.

So viele verschiedene Materialen und doch wird es eine Einheit.

So viele verschiedene Materialen und doch wird es eine Einheit.

Advertisements

7 Kommentare on “Nestbaukunst”

  1. Philipp Elph sagt:

    Reif für einen Vogel-Architekturpreis! Eine herrliche Komposition!

  2. kormoranflug sagt:

    Das kleine Lauben-Feder-Dach gefällt mir besonders.

  3. wunderschön und so filigran…sind halt echte Meister die Vögel 🙂

  4. Lakritze sagt:

    Wie wunder-, wunderbar! Wenn wir Menschen nur so ein bißchen Moos und Pferdehaar bräuchten, sähe die Welt ziemlich anders aus. Wieso es wohl aus dem Baum stürzte?

    • karu02 sagt:

      Ich weiß nicht, welcher Vogel so baut. Das Nest sah unbenutzt aus. Wir hatten kurzzeitig starken Gewitterwind. Allerdings werden die Nester ja erstaunlich gut im Geäst befestigt. Gestern fand ich noch eines der Art unvollendet und ein weiteres regendurchweicht. Wie finde ich jetzt heraus, welcher Vogel solche Nester baut? Ich weiß nur, dass es die Grobmotoriker Tauben nicht gewesen sein können. Die werfen mir die Terrasse voller Ästchen bevor sie mal eins zum Halten kriegen.

  5. rotewelt sagt:

    Wirklich ein Kunstwerk – wunderschön!

  6. oachkatz sagt:

    Schön und anrührend.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s