Amsterdamer Spiegelungen

Nach welchen Kriterien soll man sich einen Weg durch die Stadt auswählen? Es gibt so viel zu sehen. Es ist ganz ähnlich wie im Museum, unmöglich alles anzuschauen. So bin ich diesmal den Spiegelungen gefolgt und hätte es noch viele Stunden weiter tun können, wegebn der Vielzahl und wegen der Faszination,  wäre es nicht unversehens Abend geworden. Die mehrstöckigen Häuser schließen die Abendsonne aus, die aufglühenden Lichter in Häusern und Laternen wären ein neues Thema gewesen. Die Augen und die Füße waren zu müde, dem noch zu folgen. Eine zufriedene Erschöpfung gaukelte mir auf dem Rückweg im schaukelnden Zug noch immer das leise Tanzen der Häuser im Wasser vor.

Advertisements

3 Kommentare on “Amsterdamer Spiegelungen”

  1. sehr schöne Aufnahmen ! Es ist ewig lange her, dass ich in Amsterdam war…wäre sicher wiedermal einen Besuch wert 🙂

    • karu02 sagt:

      Ja, fahr mal hin, ich finde die Stadt mit jedem Besuch interessanter. Für mich ist es die multikulturellste in Europa.

  2. richensa sagt:

    Oh.. Amsterdam… so viele wunderbare Bilder, die du für uns geschossen hast…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s