Noch einmal Friesland

Wir hatten beim letzten Mal von Friesland/NL noch nicht genug gesehen. Außerdem fehlte uns noch eine Insel in unserer Sammlung, Terschelling.

Also machten wir uns wieder einmal Richtung Norden, mit leichtem Einschlag nach Westen auf den Weg. Man merkt dann schnell, wann man in Friesland ist. Die Merkmale fallen nicht gleich ins Auge, aber bei dieser zweiten Fahrt konnte ich sie leicht ausmachen. Das Land ist, wenn überhaupt möglich, noch flacher, als die übrigen Niederlande.

DSC08955
Man kann keinen km fahren, ohne einen Wasserlauf zu überqueren oder seitlich wahrzunehmen.

DSC08946

Die friesischen Bauernhöfe, oft einsam im weiten Land, haben alle diese Zeichen auf den Dächern und ich weiß jetzt auch warum:

DSC08798DSC08854

Es gibt bedeutend mehr Brücken als in Berlin, wenn auch durchweg kleinere.

DSC08960

Überall wehte uns fröhlich die friesische Fahne entgegen. Die roten Flecken hielt ich anfangs für Herzen, kam dann aber ganz von selbst darauf, was sie bedeuten:

DSC08908DSC08995

Wichtig, wenn man mit dem Auto unterwegs ist, Schafe und Radfahrer haben IMMER Vorrang. Die Schafe auf den Deichstraßen wissen das sehr genau und denken gar nicht daran, aufzustehen und den Weg frei zu machen für so ein komisches Ding mit vier Rädern. Die Zweiräder fahren Slalom um sie herum.

DSC08948


One Comment on “Noch einmal Friesland”

  1. Lakritze sagt:

    Ich finde, das sind sympathische Vorfahrtsregeln.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s