Sommerflieder und Falterbesuche

 

Der Sommerflieder wächst überall im Garten ganz von allein. In diesem Jahr ist er besonders üppig. Nicht immer passt er dort, wo er sich angesiedelt hat. Da er jedoch nur zwei bis drei Jahre durchhält, lasse ich ihn gewähren. Vor allem weil er die Schmetterlinge anlockt wie keine andere Pflanze. Auf diese Weise konnte ich Bekanntschaft machen mit dem „Kleinen Wiesenvögelchen“, auch Kleiner Heufalter genannt oder latainisch Coenonympha pamphilus. Häufiger als dieser Falter sind Kleiner Fuchs, Pfauenauge und Admiral auf den Dolden zu sehen.


2 Kommentare on “Sommerflieder und Falterbesuche”

  1. bei mir hält der Sommerflieder ewig durch, habe ihn schon seit Jahren🙂
    sehr schöne Bilder !🙂

  2. richensa sagt:

    Schöne Schmetterlinge und tolle Bilder… Danke dafür..


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s