Graureiher, menschenfreundlich

 

In einem Landstrich mit der Bezeichnung Waterland wundert es nicht, immer wieder auf diese Vögel zu treffen. Was mich überraschte, war das wenig ausgeprägte Fluchtverhalten. Der Niederrhein ist auch ein Reiher-Gebiet, jetzt sind auch die weißen Reiher wieder da, aber beide, weiße und graue, sind gleichermaßen scheu. Ich brauche ein 200 mm Objektiv und muss noch ausschnittsvergrößert, um die sehr wachsamen Vögel aufs Bild zu bekommen. Hier war es anders. Auf dem ersten Bild saßen wir im Hafen in Enkhuizen im Restaurant, recht nahe an den Booten. Der Reiher auf dem ersten Bild stand unbeweglich an Deck und ließ die Fußgänger in unmittelbarer Nähe passieren, ohne sie zu beachten. Da ich schon einmal von einem Kunst-Uhu genarrt worden war, hielt ich diesen Reiher auch für ein gut gemachtes Kunststoff-Tier, bis er den Kopf bewegte. Er ließ mich so nahe herankommen, dass ich mit meinem Reise-Normal-Objektiv ein Bild von ihm machen konnte. Es folgten weitere, weil dieser Reiher alle Viertelstunde das Boot wechselte, jedoch kaum die Haltung. Auch die weiteren Vögel dieser Serie störten sich nicht an Menschennähe, sie flogen ohne jede Eile aus anderen Gründen auf und ließen sich bald wieder in menschlicher Umgebung nieder. Es gibt Seeadler als Fressfeinde für die Jungvögel, ob es Füchse gibt, weiß ich nicht. Der Mensch wird im Waterland jedoch nicht als Feind gesehen.


3 Kommentare on “Graureiher, menschenfreundlich”

  1. zeilentiger sagt:

    „Graureiher, menschenfreundlich“ ist ein Titel, der meine ganze Sympathie hat. Die Fotos unterstreichen das.

  2. Uffnik sagt:

    Begeisterung will bei mir für diese Vögel nicht unbedingt aufkommen. Die Kois in meinem Teich teilen sicher diese Auffassung und sind überhaupt nicht von deren Menschenfreundlichkeit beeindruckt. Trotz Abdeckung hatte ich die letzten Jahre insgesamt vier Opfer zu beklagen. Drei von vier Opfern wurden lediglich durch Schnäbel derart verletzt, dass sie verendeten. Nur ein kleiner kam auf die Speisekarte.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s