Rare Eiszeit am Rhein

DSC03645.jpgDSC03641.jpg

Die alte und die neue Rheinbrücke im Hintergrund wäre eine schöne Kulisse für gemächliche Runden mit Schlittschuhen über das Eis. Es trägt aber noch nicht und es taut schon wieder. Früher war das anders und früher war es auch noch nicht verboten oder es hat uns nicht interessiert, dass es verboten war.

Es ist eine so schöne Erinnerung, mit den Kindern über das Eis zu schlittern, überall knackte es bedenklich, was die Sache spannend machte. Dann mit hochroten Wangen und hungrig heimkehren, sich aufwärmen am Ofen, ach…

Advertisements

6 Kommentare on “Rare Eiszeit am Rhein”

  1. walterlenz sagt:

    Lange am Rhein an diesem Abschnitt gewohnt, nie so gesehen. Aber das muss doch ein kleinerer Rheinarm sein?

    • karu02 sagt:

      Es ist nicht der alte Rheinarm bei Xanten, dort konnte man auch wunderbar Schlittschuh laufen. Dieser hier ist linksrheinisch bei Wesel, die Bogenbrücke im Hintergrund ist die alte Eisenbahnbrücke, seit dem Krieg zerstört. Ja, es ist ein kleinerer Ableger des Rheinwassers.

  2. rotewelt sagt:

    Ich war am Mittwoch in Köln und fand es warm, na ja, mild – im Vergleich zu meiner Ecke! Sicher ist der Rhein dort zu befahren, so dass sich gar kein Eis bildet. Und auch wenn du heute nicht mehr das Knacken des Eises hörst, so sind die Fotos auch so sehr schön!

    • karu02 sagt:

      Nein, der Rhein selber friert gewiss nicht mehr zu, es ist – glaube ich – ca. 70 Jahre her. Die alten Rheinarme haben oft flaches Wasser und deshalb gibt es dort manchmal geschlossenen Eisdecken, zu meiner Freude.

  3. Mitte der 60er Jahre war der Oberrhein am Rheinknie mal zugefroren, jetzt trieben nur bei Strassburg Eisschollen auf dem Wasser 🙂
    Schöne Aufnahmen !

  4. Lakritze sagt:

    Ich mußte zweimal hinschauen, um festzustellen, ob auf den Bildern hoher Sommer oder tiefer Winter ist. Das ist wirklich ein ungewohnter Anblick; schön!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s