Namburis

In unserem Garten entdeckte ich neulich eine Tierart, die mir bis dahin nicht bekannt war. Sie lebt in der Erde, ich grub sie versehentlich aus. Offenbar hatte ich ein Männchen und ein Weibchen erwischt. Das Weibchen, 6 cm lang, wirkte etwas lebhafter, das Männchen, 8 cm lang, wollte nur schlafen. Vielleicht sind sie nachtaktiv und vergraben sich nur tagsüber in der Erde. Nach dem Foto-Setting trug ich sie dorthin zurück. Die Stelle werde ich im Auge behalten, möglicherweise gibt es jetzt im Frühjahr Nachkommen. Ich nenne sie vorläufig Namburis, bis mir jemand sagen kann, wie die Tierchen wirklich heißen und zu welcher Kategorie sie gehören.

 

Advertisements

5 Kommentare on “Namburis”

  1. einfachtilda sagt:

    April April 😁😂😊

  2. Philipp Elph sagt:

    Scheint eine invasive Maulwurfart aus einem fernen Land vor unserer Zeit zu sein. Beobachte sie gut.

    • Philipp Elph sagt:

      Ich habe mich nun mal bei Experten informiert: sie sollen einen starken Vermehrungstrieb haben und sind dann kaum noch auszurotten, aber wer will das diesen possierlichen Tierchen schon antun.

      • karu02 sagt:

        Oh je, vielleicht hätte ich sei einfach braten sollen, statt sie in die Erde zurück zu geben. Vermehrungsfreudige Maulwürfe haben wir in diesem Jahr genug.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s